Zur Startseite musikverrueckt.de

EineSeiteZurück

BEST OF AMERICAN RAP

Best Of American Rap

Rap im Zenith seiner Zeit. Die Compilations kamen aus allen Ecken gekrochen, aus Übersee, aus Italien, aus den Holland und sogar aus Frankreich. Diese Platte habe ich bei einem Versandhändler bestellt, ich weiss unglücklicher Weise nicht mehr, bei welchem, aber den Katalog habe ich noch irgendwo. Wenn ich ihn finde, trage ich die Bezugsquelle nach. Ordnung muss sein!

#xxx
xxx

1.
x

2.
x

3.
x

4.
x

5.
xx


xxx

1.
x

2.
x

3.
x

4.
x

5.
xxx
xxx
xxx
xxx

1
.
x

2.
x

3.
x

4.
x
xxx
xxx
xxx

1.

x

2.
x

3.
x

SIDE A

THE REAL M. C. MASTER RHYME
Off The Top Of My Brain

C. M. W. featuring OLD MAN COMWAY
Rhymes Too Funky

VANILLA ‘C’
Vanilla Don’t Play

BATTERY BRAIN
Get On Off Yo Butt

BOBBY JIMMY WITH THE CRITTERS
Check Is In The Mail

SIDE B

THE MISSTRESS & MADAME E
Mic Talk

THE INVINCIBLE JOLLY JOE & MASTARIC ROCK
Jamaica Funk Groove

QUICKSAND
Quicksand

P.G. 13 featuring SHAWN
What’s Your Name

A.T.C.
This Beat Is Def

SIDE C

TODDY TEE feat. MIXMASTER SPADE
Gangster Boogie

KING TEE
Better Bring A Gun

KOOL ROCK JAY & DJ SLICE
All About Money

ICE T
Ya Don’t Quit

SIDE C

DIGITAL UNDERGROUND
Underwater Rimes

TWO LIVE CREW
Revelation

ICE CUBE
Ill-Legal

 

 

N

Wunderbarer Old School Rap - und für alle, die sagen “Fuck Old School” habe ich nur ein Zitat vom Meister “Ice Cube2 übrig: “Fuck All Y’all!” Hier brummt wirklich buchstablich der Bär - die Vibes sind so was von funky und die Rhymes kommen gezielt und akzentuiert wie beim “Rhymes Too Funky” von Compton’s Most Wanted, die sich das Mike mit dem Old Man Conway teilen. Die meisten Interpreten auf Platte 1 sind über einen Insider Status nie richtig hinausgekommen, da gehe ich jede Wette ein, dass von 10 Befragten mindestens 9 mit dem Kopf schütteln, wenn ich sie nach Battery Brain (“Get On Off You Butt” ist Geschwindigkeits-Miami-Rap mit elektrischen Heavygitarren, die sich im zweiten Refrain in “Owner Of A Lonely Heart” von Yes auflösen) oder nach Bobby Jimmy With The Critters frage.

Seite B beginnt mit dem knalligen deffen “Mic Talk” von The Mistress & Madame E, das mit einem geilen Swingbeat-Sample ordentlich Dampf macht - überhaupt leben die Songs von ihren minimalistisch, aber sehr passend eingesetzten Samples - der “Jamaica Funk Groove” toppt aber alles, denn das Stück wexelt  geschickt zwischen PE’s Fight The Power-Sample, einem Grandmaster Flash-Bass-Loop und 3rd Bass- und De la Soul-Schleifen hin und her. Sehr gute Cuts vom DJ - die Crew heisst The Invincible Jolly Joe & Mastaric Rock. “Quicksand” besticht mit gut eingesetztem K. C. & The Sunshine Sample - 108 bpm garantieren auch heute noch Clubtauglichkeit - das Gleiche trifft aber für die meisten anderen Tracks ebenfalls zu.

Veröffentlichung: 1990 (Wotre Music) - Das Label gibt es heute (Stand: April 2017) nicht mehr.

Besonderheit: Französische Pressung, Doppel-Vinyl-LP, damals ebenfalls als CD und MC verfügbar

KAUFEMPFEHLUNG:    KKKKKKKKKK

Zur Startseite musikverrueckt.de